Die Proben für das Heimatspiel laufen auf Hochtouren. Die erste Aufführung steht am kommenden Sonntag, 28. August, an. Dazu wird auch das Bayerische Fernsehen mit einem Kamerateam erwartet. Zu allen dabei nötigen Vorbereitungen werden noch dringend Helfer gebraucht,hieß es von den Verantwortlichen.


Heute Hauptprobe

Alle Heimatspieler treffen sich zur Hauptprobe am heutigen Freitag, 26. August, um 17 Uhr. Alle Helfer und Mitwirkende sollen bereits um 16.45 Uhr zum Anger kommen, es muss noch Material aus der Zehntscheune zur Bühne gebracht werden. Für den Aufbau an den Spieltagen 28.8., 4. 9. und 11. 9. werden Personen gesucht, die an den Spieltagen Stühle aufstellen, Absperrungen errichten usw. Alle, die helfen wollen und können (eigentlich alle Heimatspieler), treffen sich an den Sonntagen , 28.8., um 7 Uhr, am 4. 9. und 11. 9. jeweils um 8 Uhr am Anger.


Festzug und Aufführung

Auch für die Veranstaltung im Schloss am Sonntag, 28. August (Gelage) werden viele Helfer gebraucht. Je mehr anpacken, desto schneller sind wir fertig und desto geringer ist die Arbeit für den Einzelnen, lautet der Appell von Bruno Eckert. Treffpunkt: Hof des Deutschordensschlosses, Samstag, 27. August , 14.30 Uhr. Zum Einholen der Kasse treffen sich alle beteiligten Gruppen an den drei Spieltagen jeweils um 12.30 Uhr auf dem Anger. Zum Festzug kommen alle Heimatspieler an den drei Spieltagen jeweils bis 13.30 Uhr zum Oberen Tor.
Beim Gelage im Schloss (28.8) warten auf die Besucher deftige Speisen, Kaffe und Kuchen.Die Aufführungen des Heimatspiels sind am 28.8, 4.9. und 11. 9. red