Aber ihn plagen auch Sorgen: Es werde immer schwieriger, neue Mitglieder für die RSK zu gewinnen: "Hauptgrund dafür ist sicherlich die Abschaffung der Wehrpflicht, die sich auch invielen anderen Kameradschaften bemerkbar macht." Er erinnerte daran, dass auch Zivilisten Mitglied der RSK werden könnten.

Nach Entlastung des Vorstand, die die beiden Kassenprüfer Karl Beudert und Karl Kind beantragt hatten, ehrte der Vorsitzende dre i Kameraden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Verband der Reservisten. Peter Masurek, Norbert Rohracker und Ronald Rohracker erhielten als Anerkennung eine Urkunde und die Ehrennadel des Verbandes. Innerhalb des Vereins wurde Edwin Mangold für seine besonderen Verdienste um die Kameradschaft mit einem Präsent geehrt.
Baumeister dankte allen Mitgliedern für die Treue zur Kameradschaft und verwies noch auf einige Veranstaltungen wie Preisschafkopf, Vatertagswanderung, Sommerfest und Nikolausfeier mit den Senioren.