So einen dicken Fisch hatte Rudi Slama, der Vorsitzende des Münnerstädter Sportfischerclubs, nach eigenen Angaben noch nie an der Angel.
Der kapitale Hecht stammt allerdings nicht aus den heimischen Gewässern des Münnerstädter Sportfischer-clubs, sondern aus einem Baggersee bei Sand am Main.
Der Hecht hat den Münnerstädter ganz schön gefordert. Er habe Mühe gehabt, den Prachtkerl an Land zu bringen. 32 Pfund brachte der Fisch bei einer Länge von 1,12 Metern auf die Waage.
Demnächst wird der Fisch - fein säuberlich filetiert - auf dem Speiseplan der Slamas stehen.