Bereits vor drei Wochen schoss Andreas Weigand, der auch zielsicherer Schütze in der ersten Mannschaft ist, beim traditionellen Königsschießen den Vogel ab und wurde somit designierter Schützenkönig.
Anlässlich eines feierlichen Festakts im Schützenkeller wurde ihm nun mit Übergabe der Königskette die Königswürde verliehen.


Humorvoller Rückblick

Damit endete die Regentschaft seines Vorgängers Mario Kiesel, der sich mit einem humorvollen Rückblick auf sein Königsjahr von seinem Schützenvolk verabschiedete. Andreas Weigand, der nach 2010/2011 zum zweiten Mal als Schützenkönig die Rannunger Schützen repräsentiert, hob in seiner Antrittsrede die herausragende Bedeutung der Tradition des Schützenkönigs für den gesamten Verein hervor und appellierte an die Schützen, durch aktives Engagement diese Tradition auch in künftigen Jahren fortzuführen. Am Tag darauf präsentierten die Schützen bei dem Erntedankfestzug der Rannunger Bevölkerung stolz ihren frisch gekrönten Schützenkönig Andreas Weigand.