"Mit dem Geld können wir neue Bücher für unsere Bücherei anschaffen und Lernsoftware kaufen", freute sich Simone Heinz, die Rektorin der Grundschule Poppenlauer mit ihren rund 200 Schülerinnen und Schülern aus Poppenlauer, Maßbach, Rannungen, Volkershausen, Weichtungen, Rothhausen, Theinfeld und Thundorf. Ilse Schwarz, in Personalunion Geschäftsführerin der Solarstromgesellschaft Maßbach GbR, der 2. Solarstromgesellschaft Maßbach GbR und der Sonnenstrom Maßbach GbR, überreichte der Rektorin symbolisch als Spende einen überdimensionalen symbolischen Scheck in Höhe von 1500 Euro.

In den Gesellschafterversammlungen der drei Solarstromgesellschaften im Frühjahr hatten die Mitglieder beschlossen, ihre jährliche Spende dieses Jahr an die Grundschule Poppenlauer zu geben. Grund für diese Spenden ist die geringe Pacht für die Dachflächen im Bauhof, die als Beitrag der Gemeinde zur Förderung der Solarenergie gedacht ist. Deshalb gehen seit dem Jahr 2006 Spenden als Dank für diese Unterstützung an Einrichtungen in der Gemeinde wie Kindergärten, Schulen, Kurzzeitpflege, das Schwimmbad oder die Georg-Hofmann-Stiftung.

Insgesamt wurden bisher 14 00 Euro an Einrichtungen in der Marktgemeinde Maßbach gespendet. Davon hat die Grundschule Poppenlauer 2600 Euro bekommen. "Ich hoffe weiterhin auf sonnige Zeiten, damit wir auch in Zukunft noch viele Spenden verteilen können" meinte Geschäftsführerin Ilse Schwarz bei der Übergabe der Spende für das Jahr 2018 an die Rektorin. Mit dabei waren auch je eine Schülerin oder ein Schüler aus jeder der acht Klassen der Grundschule Poppenlauer.