"Die derzeit laufenden Maßnahmen sehen eine Böschungssicherung vor, da Hangwasser aus der relativ steilen Böschung austrat, der Bewuchs sich hier nicht festigen konnte und es immer wieder zu Böschungsrutschungen kam", begründet Jürgen Dobler, Leiter des Kreisstraßenbaus, die Maßnahme. Die Kosten belaufen sich für die Gabionen auf rund 40 000 Euro. Erledigt werden die Arbeiten von Angestellten des Landkreises.

Der Geh-Radweg zwischen den Oberleichtersbacher Gemeindeteilen Modlos und Dreistelz schloss 2011 die Lücke zum Ausflugsziel Dreistelzhof. Die Planung ging bereits 2001 los, nach mehrfachen Behandlungen nahm der Kreistag das Projekt ins Radwegprogramm auf. Den Bau teilten sich der Landkreis Bad Kissingen und die Gemeinde Oberleichtersbach.

Gesamtkosten von 219 500 Euro

Der rund 1280 Meter lange Geh-Radweg wurde auf zwei Lose verteilt: Der Abschnitt Modlos - Dreistelz entlang der KG 27 kostete 119 000 Euro, plus 19 500 Euro Grunderwerb, 7000 Euro Ausgleichsmaßnahmen und 35 000 Euro Verwaltungskosten. Die Zufahrt zur Mostalm (530 Meter) kam zusätzlich auf Baukosten von rund 39 500 Euro. Die Gesamtkosten von 219 500 Euro wurden mit rund 42 Prozent bezuschusst.