Bürgermeister Harald Hofmann (CSU) erläuterte im "Stern" dem Vorstand des Vereins die Vertragsbstimmungen. Darin heißt es: "Die Gemeinde vermietet die Räumlichkeiten im Erdgeschoss im Anwesen Münnerstädter Straße 9 (ehemaliges Gasthaus Stern) an den Heimatverein Nüdlingen. Der Mietpreis beträgt monatlich 50 Euro." Weiter heißt es, dass die seitens des Heimatvereins bereits investierten Mittel in Höhe von 6500 Euro auf die Mietzahlung angerechnet werden. Sollte der Mietvertrag vor Ablauf von fünf Jahren aufgelöst werden, zum Beispiel durch Umbau oder eine andere Nutzung des Anwesens, so bekommt der Heimatverein den Differenzbetrag von der Gemeinde erstattet. Die Kündigungsfrist wurde auf zwölf Monate festgelegt.
Werner Herterich, der Vorsitzende des Heimatvereins, zeigte sich über die Vertragsinhalte erfreut. Bei der Vertragsunterzeichnung sagte er: "Der Heimatverein hat im Stern eine Heimat gefunden". Bürgermeister Hofmann wünschte dem Heimatverein "viele gute Veranstaltungen" im Stern. Er ergänzte, dass der Gemeinderat dem Mietvertrag zugestimmt habe. Zudem informierte er, dass die Außenfassade des Gebäudes heuer einen neuen Anstrich erhalten soll. Dafür sind rund 30 000 Euro eingeplant.