Oliver Ebert übernimmt damit das komplette Aufgabenfeld von Günther May.

May ist ans Polizeipräsidium in Würzburg abbeordert worden. Der Wechsel erfolgt im Rahmen des Personalentwicklungsprogramms der Polizei, erklärte Alfons Hausmann, Leiter der Hammelburger Polizeiinspektion. May kann beim Polizeipräsidium neue Aufgaben kennenlernen und Kontakte zu Kollegen knüpfen.

Auch für Ebert bringt der Einsatz in Hammelburg neue Erfahrungen mit sich. "Jede Dienststelle hat ihre Besonderheiten", sagte Hausmann. In Hammelburg sei das die Zusammenarbeit mit der Bundeswehr. Eine Eigenheit in Lohr ist dagegen das Bezirkskrankenhaus. Die Zeit in Hammelburg bringt für Ebert noch eine andere Abwechslung: Er war bisher im Schichtdienst tätig, arbeitet jetzt im Tagesdienst. Ebert ist 44 Jahre alt und wohnt im Landkreis Main-Spessart.