In der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag wurde in Langendorf in der Hauptstraße ein Pkw aufgebrochen. Ein Mann hatte seinen Firmenwagen über Nacht in der Hauptstraße abgestellt. Am Morgen bemerkte er, dass eine Seitenscheibe an seinem Fahrzeug eingeschlagen und ein Vorderreifen platt war. Bei der Überprüfung seines Pkws stellte er dann fest, dass aus dem Fahrzeug hochwertiges Spezialwerkzeug im Wert von über 10.000 Euro fehlte.