Ein echter Paukenschlag am Sonntagabend war das Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Euerdorf: Der 68-jährige Peter Bergel vom Bürgerblock löste am 1. Mai als ehrenamtlicher Bürgermeister die noch hauptamtliche Bürgermeisterin Patricia Schießer (CSU) ab. Weder am Sonntagabend, noch am Montag war sie für eine Stellungnahme erreichbar. Gemeinsam mit Bergel ziehen sechs neue Räte in den Gemeinderat ein. Der frühere Landarzt Bergel saß 24 Jahre lang im Marktgemeinderat.

Bei der CSU hatte der einzige neue Gemeinderat, Christian Erhard, sogar die meisten Stimmen (644), vor Patricia Schießer (499), Christian Baumann (458) und Michael Fell (415). Bis zum ersten Nachrücker Ralf Ziegler (255) klafft eine große Lücke. Beim Bürgerblock kamen die amtierenden Räte Michael Röder auf 715 und Elmar Hofmann auf 488 Stimmen. Neu kommen Heike Vogt (363) und Benjamin Schmitt (321) dazu. Für Bürgermeister Bergel rückt Stefan Bachmann (278) nach.

Sechs traten nicht mehr an

Die einzige Gemeinderätin, die nicht wiedergewählt wurde, ist Bergels Frau Gisela Bergel: Manfred Herold mit 272 und Gisela Bergel mit 271 Stimmen lagen nur ganz knapp hinter Bachmann. Aus dem aktuellen Gremium nicht mehr angetreten waren 2. Bürgermeister Klaus Kaufmann, Katharina Leber, Jochen Huppmann, Guntram Gock, Christian Rost und Jürgen Pfaff.