Ein nagelneuer VW-Bulli mit Aufstelldach, Platz für sieben Personen und einem riesigen Bett: Über diesen Familien-Luxus-Camper darf sich jetzt Christina Werner aus Ostheim vor der Rhön im Landkreis Rhön-Grabfeld freuen. Die 33-jährige Mutter hatte im richtigen Moment das Programm des Radiosenders Antenne Bayern gehört und sich mit einem Anruf einen rot-weißen Volkswagen T6 California Beach im Wert von über 60 000 Euro gesichert.

Sobald die Zuhörer die beiden Songs "Shape of you" von Ed Sheeran und "With or without you" von U2 hörten, mussten sie anrufen. Der erste, der bei Morgenmoderator Wolfgang Leikermoser in seiner Sendung "Guten Morgen Bayern" anrief, erhielt der VW California. Und so hat es Christina aus Ostheim vor der Rhön gemacht: Als sie die Songs am Donnerstagmorgen hörte, nahm sie sofort den Telefonhörer in die Hand und versuchte ihr Glück.

Mit Erfolg. Sie landete prompt in der Leitung von Moderator Wolfgang Leikermoser und Indra. Als die 33-Jährige realisierte, mit wem sie gerade spricht, fehlten ihr die Worte: "Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott!". Danach kam sie aus dem Plaudern gar nicht mehr heraus und erzählte im Radiointerview, dass sie ein großer Bulli-Fan ist: "Also ich finde Bullis total geil! Ich habe alles: Bulli-Ohrringe, Blech-Dosen und meine neueste Errungenschaft ist ein Bulli-Radio. Der ist auch rot-weiß und macht witzige Geräusche, wenn man ihn an und ausmacht! Ein echter Bulli fehlt mir aber noch!". Als Leikermoser ansetzte, um Christina feierlich zu verkünden, dass sie den nächsten VW-Bulli geschenkt bekommt, begann sie bereits mit voller Stimme in das Telefon zu jubeln: "Ich habe den nächsten Bulli! Ihr seid der Wahnsinn!".

Am Freitag machte sich Reporter Nick Lisson und das Radioteam noch vor Sonnenaufgang auf den Weg nach Unterfranken. Da Christinas Mann Thomas als Hauptfeldwebel bei der Bundeswehr beschäftigt ist, traf sich das Team mit Familie Werner in der Saaleck-Kaserne in Hammelburg.

Überraschung beim Morgenappell

Auf dem Truppenübungsplatz empfingen die 40 Soldaten des Ausbildungszentrums Infanterie die glückliche Mutter mit einem Morgenappell. Anschließend stellten sich die Männer mit der Hand zum Salut im Spalier vor neun große, verschlossene Garagen auf dem Platz. Was Christina zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen konnte: Ihr nagelneuer VW-Bulli stand hinter einer dieser Garagentore. Als Nick Lisson dann das richtige Tor öffnete, war die 33-Jährige überwältigt vor Freude und jubelte laut: "Ich liebe euch! Ich liebe euch!"

Die Aktion läuft mit neuen Songs weiter. Weitere Infos zur Aktion gibt es auf der Homepage www.antenne.de. red