Bei der Frühjahrsversammlung der Tennisabteilung TSV Oberthulba standen Wahlen an. Dabei konnten alle verantwortlichen Positionen besetzt werden und damit die Weichen für eine erfolgreiche Weiterarbeit gestellt werden. Unter Leitung von Albrecht Eyrich-Halbig wurden folgende Positionen besetzt: Zum Abteilungsleiter der 90 Mitglieder zählenden Tennisabteilung wurde Wolfgang Krawczyk gewählt. Stellvertretender Abteilungsleiter wurde Kalle Deublein. In ihren Ämter bestätigt wurden Kassier Peter Lurz, Jugendwart Daniel Albert, Platzwart Norbert Kleinhenz und Marco Mayer.

Neuer Sportwart

Zum neuen Sportwart wurde Mario Fröhlich gewählt und neuer Schriftführer wurde Felix Füller. Beisitzer sind Roland Fröhlich und Albrecht Eyrich Halbig. In seinem Rückblick ging Abteilungsleiter Wolfgang Krawczyk auf die einzelnen durchgeführten Maßnahmen ein. Ein besonder Dank ging an Norbert Kleinhenz, Marco Mayer und Siegfried Wunder für das hervorragende Herrichten der Tennisplätze und Außenanlagen. Die Tennisabteilung ging mit vier Mannschaften in die Verbandsrunde 2014, von denen die Mädchen 14 und die Herren 30 jeweils in ihrer Gruppe Meister wurden. In einer Vorstandssitzung wurde die Sanierung der Umkleidekabinen beschlossen, aus Anlass des 40-jährigen Bestehens 2015 der Tennisabteilung Oberthulba. Die Umbaumaßnahme ist fast abgeschlossen, Dank der 300 freiwilligen Arbeitsstunden der Mitglieder. Wolfgang Krawczyk bedankte sich bei allen, die sich beteiligt haben.
Der alte und neue Abteilungsleiter Wolfgang Krawczyk gab eine Reihe von Veranstaltungen bekannt. Höhepunkt wird die Feier zum 40-jährige Bestehen der Tennisabteilung sein, die am 12. und 13. September stattfindet. Außerdem wird es wieder ein Schnuppertraining für Kinder und Erwachsene geben.