Ein erstes Training zur Sturzprävention fand bereits statt. Demnächst startet der nächste. Laux hofft auf eine gute Beteiligung. Denn ab 60 sei das Sturzrisiko erhöht, erklärt sie. Dennoch ist die Hemmschwelle, an so einem Kurs teilzunehmen, offenbar groß, wie die Beteiligung beim letzten Mal zeigte.

Ab 29. April haben ältere Menschen aber wieder die Gelegenheit, ihren Gleichgewichtssinn und ihre Muskelkraft zu trainieren. Der Präventionskurs findet achtmal, jeweils am Mittwoch von 15 bis 16 Uhr, statt. Interessenten können sich beim TV/ DJK unter Tel.: 09732/ 6180 melden.

Für Erzieherinnen zweier Kindergärten bietet Laux derzeit ein Gesundheitsfördertraining an. Der Kurs soll auf Unternehmen ausgeweitet werden. Interessierte Betrieb können sich bei Laux melden. Es geht um Stressbewältigung, Entspannung und autogenes Training für die Mitarbeiter. Laux gibt zudem auch Tipps für eine gesunde Ernährung.

Ratschläge für das persönliche Wohlbefinden erhalten Besucher auch bei einem Gesundheitstag. Den plant der Verein für Samstag, 13. Juni. Laux will Vorträge und Informationsstände sowie Mitmachangebote organisieren.