Die Raiffeisenbank Hammelburg hat in einer Feierstunde zwei verdiente Mitarbeiter geehrt. Am 1. März 1990 begann Norbert Koberstein in der Raiffeisenbank Hammelburg seine Tätigkeit als Kassenverwalter der Hauptkasse in der Zentrale, die er seither ununterbrochen ausübt. Seine sehr sorgfältige und stets zuverlässige Arbeitsweise wurde von den Vorständen der Bank, Roland Knoll und Jürgen Klubertanz, besonders hervorgehoben.
Michael Hoffmann begann am 1. September 1990 seine Ausbildung zum Bankkaufmann in der Raiffeisenbank Hammelburg. Nach seiner Ausbildung war er in verschiedenen Geschäftsstellen in der Kundenbetreuung eingesetzt. Im Mai 1995 wurde ihm die Leitung der Geschäftsstelle Untererthal übertragen. Ab Mai 1996 wechselte er in die Controllingabteilung der Hauptstelle und qualifizierte sich während dieser Zeit zum Innenrevisor weiter. Ab 2001 war er als Innenrevisor im Einsatz. Im April 2015 beförderte der Vorstand Hoffmann zum Abteilungsleiter der Betriebsorganisation und erteilte ihm Prokura. In der Laudatio wurde seine Fachkompetenz und sein Fachwissen gelobt. Der Vorstand bedankte sich bei den Jubilaren für das geleistete Engagement.