Gerhard Heilmann dankte seinen vielen Helfern, die das Vereinsleben während des Jahres hervorragend gestaltet haben. "Solche Veranstaltungen können nur gut gehen, wenn man im Team zusammenarbeitet" betonte Heilmann. Vom 5. bis 7. Juli wird das 90-jährige Gründungsfest der KSK gefeiert. Dieses Jubiläum wird in der Ortsgemeinschaft zusammen mit der Musikkapelle Frohsinn begangen, die ihr 150-jähriges Bestehen feiert.

Großes Programm

Bereits jetzt liegt das Programm vor, informierte Heilmann. Bürgermeister Gotthard Schlereth wird die Schirmherrschaft übernehmen. Neben dem Festgottesdienst mit großem Festzug durch die Laibachgemeinde und einem Sternmarsch zu Beginn der Festtage wird es unterhaltsame Musikabende geben. "Wir wollen unseren Gästen schöne und angenehme Tage in Frankenbrunn bieten", rief Heilmann zur Mithilfe schon bei den Vorbereitungsarbeiten auf.
Auch in diesem Jahr 2013 hat die KSK Frankenbrunn wieder viele Erfolge bei den zahlreichen Schießen auf Vereins- und BSB-Ebene errungen. Mit Sportpistole, KK-Gewehr und GK-Pistole haben die Aktiven an den Schießveranstaltungen teilgenommen. Helmuth Hauk wurde 1. Sieger mit dem Ordonnanzgewehr beim Bezirksschießen; Karl Heinz Ziegler siegte beim Kreisvergleich mit dem KK-Gewehr und dem Freien KK-Gewehr. Zweiter wurde er beim GK-Gewehr in der Versehrtenklasse. Ernst Wald wurde ebenfalls Sieger mit dem Freien Gewehr beim Bezirksschießen. Beim Landesschießen sicherte sich Betty Vogler-Bernhardt den Sieg mit der Dienstpistole.
Eine besondere Ehrung erhielt Betty Vogler-Bernhardt im BSB Sportschützenwesen. Sie erhielt das Sportschützen-Verdienstabzeichen in Silber. hsg