Ein Kletterturm, zwei Wipptiere und eine Schaukel wurden bereits installiert. Der Eingangsbereich wird noch gepflastert. Bis Ende der Woche sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein. Dann wird der Zaunbau fortgesetzt mit Hilfe der Anwohner, die sich bereit erklärt haben zu helfen.

Nur noch der Bolzplatz bleibt

Für den neuen Spielplatz wird der alte im Kirschbaumweg weichen. Dort bleibt nur noch der Bolzplatz erhalten. Ein Wipptier von dort wurde bereits im Obstgarten installiert, das alte Karussell aus dem Kirschbaumweg erhielt bereits einen neuen Anstrich und wird künftig auch auf dem neuen Spielplatz zu finden sein. Gauaschach verfügt so weiter über zwei Spielplätze, einen "Am Wurmberg" und einen "Zum Obstgarten".