In einer kurzen Antrittsrede betonte Thürmer die Bedeutung des Vereinswesens im Dorf. "Mir ist es wichtig, dass es in diesem Bereich weitergeht", sagte er. Thürmer führt das Engagement seiner Familie im Verein weiter. Sein Vater war viele Jahre Vorsitzender, und seine Mutter ist dem Verein immer noch stark verbunden. Auch die Kinder des neuen Vorsitzenden sind bereits Mitglieder. Thürmer will die erfolgreichen Veranstaltungen fortführen und neue Ideen einbringen. Zudem rief er dazu auf, die Theatergruppe zu verstärken.

"Gute Wahl getroffen"

Alfred Gündling zog Bilanz für seine neun Jahre als Vorsitzender und die gleiche Dauer als Stellvertreter. Der vitale Verein habe sich sehr erfreulich entwickelt. Zur neuen Vorstandschaft meinte er: "Wir haben ein gute Wahl getroffen." Seinen bisherigen Mitstreitern dankte er für Unterstützung und Vertrauen.
Der Jahresrückblick zeigte eine Fülle von Aktivitäten: Fahrten ins Saarland und an die Mosel, erfolgreiche Aufführungen der Theatergruppe, Bergweinfest, Unterstützung des Ferienprogramms für Kinder. Der Kassenbericht von Manfred Weber dokumentierte gesunde wirtschaftliche Verhältnisse.

Die Wahlen ergaben im Einzelnen folgende Ergebnisse: 1. Vorsitzender: Martin Thürmer, : 2. Vorsitzender: Ewald Brand, Kassiererin: Petra Kraus, Schriftführer: Christian Simon, Beisitzer: Udo Gößmann-Schmitt und Roland Kühnlein, Gerätewart: Bernd Mühleck und Horst Kaufmann, Abteilungsleiter Theater/Mehrtagesfahrt: Heinz Thürmer, Fahnenträger: Klaus Müller und Johannes Sixt, begleitet von Brunhilde Thürmer und Gudrun Wehner, Kassenprüfer: Rudi Helm und Christian Stöber.
Auch treue Mitglieder wurden geehrt: für 60 Jahre Reinhard Metzler, für 40 Jahre Rita Bretz, Rosina Warmuth, Maria Ziegler, August Distler, Wolfgang Gleissner, Theo Herterich, Bernhard Kiesel, Fred Mantel und Arthur Trompeter, für 25 Jahre Karin Gößmann-Schmitt, Anette Kaufmann, Gabriel Rabaoui, Udo Gößmann-Schmitt, Rudolf Helm und Heiko Lietz, für zehn Jahre Natascha Kaufmann, Sophia Thürmer, Diana Warmuth, Nicolas Kaufmann, Steffen Kaufmann, Stefan Kostrzebski, Michael Trompeter und Heiko Ziegler.
Heinz Thürmer stellte das neue Theaterstück "Hochzeit mit Hindernissen" von Erich Koch vor. Vom 15. März bis zum 5. April gibt es an acht Spieltagen neun Vorstellungen in Pfarrheim. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Nähere Infos und Bestellungen bei Brunhilde Thürmer unter Tel. 09704/ 328. Vom 6. bis 9. Juni fährt der Verein nach Mauterndorf im Lungau. Hier sind noch einige Plätze frei (Infos bei Brunhilde Thürmer). Das Bergfest der Vereins findet am 19./20. Juli statt, der Familienausflug führt am 13. September in den Holiday Park in Hassloch. hla