Das Leben besteht aus Geschichten, mal sind sie schön, mal traurig, mal lang, mal kurz. Aber spannend sind sie allemal. Und oft finden wir die interessantesten Geschehnisse in Büchern. Das gilt auch schon für ganz kleine Kinder.
Deshalb hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung ein Projekt für dreijährige Kinder initiiert, mit dem die Kleinen schon an die Welt der Bücher herangeführt werden können. Die Bücherei Ramsthal beteiligt sich am "Lesestart" und verschenkt das Lesestart-Set, das ein Bilderbuch und Materialien zur Leseförderung enthält. Christine Neder lud die jüngeren Kindergartenkinder zu einem Lesevormittag ein und zeigte die Geschichte von Pip und Posy, die Autor Axel Scheffler phantasievoll illustriert hat. Da offenbarte sich an den Kindergesichtern, dass eine Bilderbuchgeschichte ebenso spannend sein kann wie Tolstois Krieg und Frieden. Nur eben ohne viele Seiten. Die kommen später. In der Zwischenzeit gibt es Bücher für jedes Lesealter jeweils mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr und sonntags von 10.30 bis 11.30 Uhr.