Unter dem Motto "Du hast uns deine Welt geschenkt" machten sich am Samstagmorgen kleine Wallfahrer von Aura auf den Weg. Los ging die erste Kinderwallfahrt des Kindergartens St. Laurentius vom Parkplatz Guckaspass. Viele Familien waren der Einladung des Kindergartens gefolgt, und so machte sich schließlich eine Gruppe von rund 70 Pilgern auf den Weg zum Kreuzberg, dem "heiligen Berg der Franken".

Es war an alles gedacht

Natürlich war, wie bei einer richtigen Wallfahrt, an alles gedacht. Schulkinder trugen das Kreuz mit den Fahnen und einem schönen Transparent des Kindergartens voraus.
Pater Sony Kochumalayil, der zuständige Pfarrer der Kirchgemeinde, begleitete die Gruppe, die unter dem Thema "Du hast uns deine Welt geschenkt" an mehreren Stationen unterwegs anhielt.
Mit gemeinsamen Liedern, Gebeten und einem fröhlichen Tanz konnten die Kinder mit ihren Familien eine Menge unterschiedlicher Eindrücke zum Thema Schöpfung sammeln. "So sind es doch vor allem die kleinen Dinge, die uns allen von Gott geschenkt werden, die wir besonderes in unserer herrlichen Natur wahrnehmen können", betonte Kindergarten-Leiterin Julia Otter.

Krönung: Feierlicher Einzug

Begleitet von Gitarrenspiel und einer Bläsergruppe der Auraer Blaskapelle wurde die Wallfahrt zu einem tollen Erlebnis für alle Beteiligten. Das Kindergartenteam, das diese erste Kinderwallfahrt plante, war begeistert über den Verlauf der Veranstaltung, die mit dem feierlichen Einzug am Kreuzberg gekrönt wurde.
"Ein wenig Gänsehaut hatte so mancher, als sich alle zum Lied 'Großer Gott wir loben dich' vor dem Außenaltar versammelten", berichtet Julia Otter. Bruder Martin, der Guardian des Klosters, empfing die ungewöhnliche Wallfahrtsgruppe herzlich.
Die erste Kinderwallfahrt zum Kreuzberg überhaupt erfreute ihn sehr, und nachdem er ausführlich mit den Kindern über ihre Erlebnisse beim Pilgern gesprochen hatte, zogen alle gemeinsam feierlich in die Kirche ein.
Mit einer kurzen Abschlussandacht von Pater Sony Kochumalayil, in der die Familien einzeln gesegnet wurden, ging die erste Kinderwallfahrt aus Aura schließlich zu Ende.