Das neue Gebäude steht direkt an der Ortseinfahrt in die Marktgemeinde Euerdorf. Wie ein Schiffsbug ragt der Neubau direkt an den belebten Verkehrskreisel, den "Nabel des Landkreises". Nur sieben Monate nach Grundsteinlegung und Baubeginn feierte der Euerdorfer Zahnarzt mit Kollegen und Geschäftspartnern das Richtfest.
Pünktlich zum 1300-jährigen Ortsjubiläum soll das Bauwerk ein neues Wahrzeichen der Marktgemeinde werden. Hocherfreut zeigte sich besonders Bürgermeisterin Patricia Schießer über das dreigeschossige Gebäude am Kreisel, da dort "über lange Zeit eine unansehnliche Brachfläche" gewesen sei. Das neue Dienstleistungsgebäude werde einen "wesentlichen Beitrag für eine positive Zukunftsperspektive" des Marktes Euerdorf leisten. Schießer wünschte dem Ärztekollegium Erfolg im neuen Haus, denn "ein Arzt auf dem Land ist heute für jede Gemeinde eine Gnade" und dankte dem Bauherrn für dessen "mutige Entscheidung".
Leichtgefallen war Wahler seine Entscheidung offensichtlich nicht, in Euerdorf in einen solchen dreigeschossigen Praxisneubau mit 1100 Quadratmetern Nutzfläche zu investieren. Zehn Jahre lang habe er an seiner Idee gearbeitet, sagte er. "Viele kluge Köpfe" hätten ihm sogar abgeraten. "In Euerdorf investiert man nicht mehr", sei deren Meinung gewesen. Doch Wahler, der vor über 30 Jahren als "Einzelkämpfer mit zwei Azubis" begann, inzwischen mit seinen Partnern als "Dr. Wahler & Kollegen" auch in Bad Kissingen und Schweinfurt zwei weitere Praxen führt und insgesamt 110 Mitarbeiter beschäftigt, wagte den Schritt: "Ich will versuchen, allen Skeptikern das Gegenteil zu beweisen." Ein Dutzend Handwerksbetriebe aus der Region arbeiten seit November an der Umsetzung der Entwürfe der beiden Architekten Jörg Gehles (Haßfurt) und Jürgen Bornkessel (Hammelburg). Zusätzlich zu einer erheblich vergrößerten Zahnarztpraxis wird das neue Geschäftshaus weitere Praxen für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie aufnehmen. Auch ein Beauty- und Fitness-Center ist geplant. Barrierefreie Zugänge werden geschaffen. Im begrünten Innenhof wird eine ausreichende Zahl an Pkw-Stellplätzen zur Verfügung stehen.