Ewald Bahn (63), Diakon mit Zivilberuf in der Pfarreiengemeinschaft "Sankt Michael im Thulbatal, Oberthulba", wechselt zum 1. September 2016 in die Pfarreiengemeinschaft "Sieben Sterne im Hammelburger Land, Hammelburg". Das teilte das Bischöfliche Ordinariat in Würzburg am Mittwoch mit.


Dekanats-Altenseelsorger

Bahn wurde in Wittershausen geboren und ist gelernter Bürokaufmann. Bischof Dr. Paul-Werner Scheele weihte ihn am 29. Oktober 2000 im Kiliansdom in Würzburg zum Ständigen Diakon. Im Anschluss wirkte Bahn als Diakon mit Zivilberuf in Oberthulba. 2008 wurde er zudem als Dekanats-Altenseelsorger für das Dekanat Hammelburg beauftragt.
Seit 2014 ist Bahn Diakon in der Pfarreiengemeinschaft "Sankt Michael im Thulbatal, Oberthulba". Bahn ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. pow