Ein 29-jähriger Soldat ist am Montag in einem gepanzerten Bundeswehrfahrzeug (Dingo) bei starkem Schneefall und schneeglatter Fahrbahn, die Kreisstraße vom Lager Hammelburg kommend in Richtung Fuchsstadt gefahren. Das teilte die Polizei mit. Der Fahrer passte die Geschwindigkeit des Fahrzeugs nicht an Wetterverhältnisse an. Das Fahrzeug geriet in einer Linkskurve ins Schlittern und rutschte einen drei Meter hohen Abhang hinunter.

Hierbei überschlug es sich einmal und kam auf den Rädern zum Stehen. Die drei Mitinsassen blieben unverletzt, der Fahrer zog sich eine leichte Schürfwunde am Unterschenkel zu. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 80.000 Euro.