Zur Jahreshauptversammlung der Eu-Ka- Ge (Euerdorfer Karnevalsgesellschaft) konnte Gesellschaftspräsident Manfred Leber zahlreiche Mitglieder begrüßen. Manfred Leber richtete seinen Dank für die vergangene Session, die als großer Erfolg verbucht werden konnte, an die Vorstandskollegen, Trainierinnen, den Aktiven und Helfern, ohne die "die tollen Tage nicht möglich gewesen wären". Sitzungspräsident Dieter Diez berichtete von zahlreichen Aktivitäten in der vergangenen Session, wie beispielsweise Besuche von Prunksitzungen befreundeter Vereine, aber auch von den erfolgreichen Sitzungen des eigenen Vereins. Darüber hinaus engagierte sich die Eu-Ka-Ge beim Frühjahrsmarkt in der Marktgemeinde oder organisierte für die Mitglieder einen Ausflug zum Fastnachtmuseum nach Kitzingen. Mit einer einwandfreien Kassenführung, die durch Kassenprüfer bestätigt wurde, wurde die gesamte Vorstandschaft entlastet. Im kommenden Jahr will der Verein in eine neue Lichtanlage sowie Gardekostüme investieren. Außerdem sind neue Elferräte gesucht. Auch an Aktivitäten unter dem Jahr, wie Ausflüge, ist gedacht. Zahlreiche Ehrungen konnten für lange Mitgliedschaften in der Eu-Ka-Ge vorgenommen werden. Die Eu-Ka-Ge übernimmt die Bewirtung der Trimburg am Wochenende 14. bis 16. August.
Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden mit der Nadel in Bronze geehrt: Petra Fritz, Saskia Fritz, Sandra Gigla, Sabrina Huppmann, Angelina Kramer, Fabian Kramer, Anna Lippert, Lea Schmitt, Timo Schmitt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft, Silberne Nadel: Heiko Büttner, Alexandra Dees, Arthur Unsleber. Für 40 Jahre Mitgliedschaft, Nadel in Gold: Gisela Klement. Für 50 Jahre Mitgliedschaft, Nadel in Gold mit Eichenlaub: Willi Ortmann. Für 60 Jahre Mitgliedschaft, Gold mit Eichenlaub und Wein: Bruno Roth.