"Bonjour", "Salut" und "Bienvenue au JSG" - so wurden die Schülerinnen und Schüler des JSG am deutsch-französischen Tag in ihrer Schule begrüßt. Am 22. Januar vor 57 Jahren wurde von Konrad Adenauer und Charles de Gaulle der Élysée-Vertrag unterzeichnet. Die enge Zusammenarbeit beider Länder bekräftigten im vergangenen Jahr Emmanuel Macron und Angela Merkel mit dem Vertrag von Aachen.

Schon am Dienstag hatten einige Schülerinnen aus der 8. Klasse den Innenhof und den Eingangsbereich der Schule mit französischen Begrüßungen und anderen Begriffen geschmückt. Auch im Schulgebäude sah man, dass der Tag unter dem Motto der deutsch-französischen Freundschaft stand. Zum einen hingen rund um die Aula Bilder, die, angelehnt an die Aktion "Et en plus, je parle français" des deutsch-französischen Instituts Düsseldorf, die Lieblingsfreizeitbeschäftigung der Schülerinnen und Schüler zeigten, jeweils kombiniert mit dem Logo der Aktion. Passend hierzu lief in den Pausen das Video zum Projekt, das Menschen verschiedenen Alters aus unterschiedlichen Ländern in ihrem Beruf zeigt, die alle Französisch sprechen. Das Video ist hinterlegt mit "Alors on danse", einem Lied des belgisch-ruandischen Rappers Stromae, das 2010 in Deutschland Platz 1 der Charts belegte.

Comicwettbewerb

Außerdem wurden die Comics der 8. Klassen ausgestellt, die die Schülerinnen und Schüler anlässlich des schulinternen Comicwettbewerbs angefertigt hatten. Amüsante, bedrückende, spannende Geschichten zum Thema "l'erreur - der Fehler" wurden hier geschickt in Bildern und kurzen französischen Texten erzählt. Bis Ende März können die Arbeiten beim Ernst Klett Verlag eingereicht werden, wo sie am bundesweiten Wettbewerb "La vie en BD" teilnehmen werden.

Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen schminkten in den Pausen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler, so dass mehr und mehr Gesichter mit den französischen und deutschen Flaggen verziert waren. Wer ein Bild als Franzose oder Französin von sich machen wollte, konnte dies im Eingangsbereich der Schule tun, wo eine Stellwand, die einen Franzosen mit ausgespartem Gesicht zeigte, aufgestellt war.

Quiz entwickelt

Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen hatten für die 6. und 7. Klassen ein Quiz zu Frankreich entwickelt. Die Siegergruppe darf sich auf eine kleine Überraschung freuen.Margarete Schäfer