Gesundheitliche Probleme eines Verkehrsteilnehmers führten am Montag zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher verletzt wurde und ein Gesamtschaden von etwa 12 000 Euro entstand.
Gegen 18.00 Uhr bekam ein Toyota-Fahrer beim Befahren der Parkstraße Brustschmerzen. Wie die Polizei Bad Kissingen mitteilte, verlor er kurzeitig das Bewusstsein und somit auch die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der unkontrollierte Pkw befuhr dann einen 90-Grad-Bogen und kam von der Fahrbahn ab. Im weiteren Verlauf überfuhr er zwei größere Steine und prallte gegen die Hauswand der neu errichteten Festhalle der Gemeinde Thundorf. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst vor Ort erstversorgt und dann ins Krankenhaus verbracht.