Roland Hehn (Nüdlingen) wurde mit Münchner Positurkanarien gleich zweimal Weltmeister und einmal Vize-Weltmeister. Hehn, der seit vielen Jahren sehr erfolgreich an Weltmeisterschaften teilnimmt, hat mit diesem Ergebnis erneut seine Spitzenposition bei einer derart hochkarätigen Meisterschaft unter den Vogelzüchtern eindrucksvoll unter Beweis gestellt.


Weitere Aussteller

Von den Vogelfreunden aus Bad Kissingen stellten weiter Ralf Dotzel (Poppenlauer) und Thomas Weisssenseel (Brendlorenzen) ihre Vögel zur Schau und erreichten ebenfalls gute Plazierungen.
Bei der Weltmeisterschaft waren 2730 Züchter aus 23 Länder vertreten und stellten 21883 Vögel zur Schau.