Wieder einmal zeigte sich die Ebenhäuser Jugend spendabel und schenkte der Blaskapelle Ebenhausen 350 Euro für die Anschaffung einer neuen großen Trommel. Das Instrument ist extrem leicht und deswegen besonders gut geeignet für die Kinder und Jugendlichen, die im Verein am Schlagwerk ausgebildet werden.

Die neue große Trommel ersetzt ein altes Instrument, das bereits viele Jahre im Einsatz war und doppelt so schwer ist wie das neue. So kann in Zukunft bei Musikumzügen die neue leichte Trommel auch von Jugendlichen verwendet werden.

Die Spende wurde möglich durch Einnahmen aus der Minimilk Party, die seit zehn Jahren jedes Jahr am letzten Wochenende im November in Ebenhausen stattfindet. Sie wird organisiert und durchgeführt von ortsansässigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, von denen viele selbst Musiker bei der Ebenhäuser Blaskapelle sind. Daher wissen sie genau, wo Geld gebraucht wird, und wo es hinfließt. Die Blaskapelle jedenfalls freut sich sehr über das Geld, von dem die neue ultraleichte Trommel zur Hälfte bezahlt werden konnte. Ganz besonders freut sich der 14-jährige Niklas Bauer, der nach seiner Ausbildung am Tenorhorn zusätzlich eine Ausbildung am Schlagwerk macht.

Bald Minimilk Party

Die diesjährige Minimilk Party der Ebenhäuser Jugend findet am kommenden Freitag, 30. November, und Samstag, 1. Dezember, in der Turnhalle Ebenhausen statt.