Der Wirtschaftsförderer hat sich auf die Fahnen geschrieben, Wissenschaft vor Ort zu holen, vor allem im Bereich Gesundheit. Und dabei hat er sich für die Chronobiologie entschieden. Zum einen betreffe diese jeden Menschen auf der Welt, außerdem habe er entsprechende Kontakte, die er nutzen wolle. Und schließlich - hier kommt Bad Kissingen mit seinem speziellen Know-how im Gesundheitswesen ins Spiel - gebe es Anknüpfungspunkte zur medizinischen Rehabilitation.

"Das komplette Leben basiert auf Rhythmen," sagt Michael Wieden, doch mit der Industrialisierung sei der natürliche, genetisch bedingte Rhythmus des Menschen durch einen künstlichen abgelöst worden: "Die Folgen sehen wir in den psychosomatischen Kliniken." Hier sieht der Wirtschaftsförderer einen weiteren Anknüpfungspunkt zu Bad Kissingen.

Weniger Fehlzeiten

Wieden nennt einen großen Konzern, der zusammen mit der Ludwig-Maximilians-Universität München Studien an Schichtarbeitern betrieben hat. Dabei habe man festgestellt, dass bei Optimierung der Schichten unter den Gesichtspunkten der Chronobiologie weniger Fehlzeiten und weniger Fehler entständen. Auch medizinische Therapien ließen sich mit der Chronoibiologie optimieren, es gibt laut Wiesen entsprechende Erfahrungen im Bereich der Krebsforschung.

Der Wirtschaftsförderer steht derzeit in Kontakt mit den Unis in München und dem niederländischen Groningen. Mit letzterer soll es noch heuer einen Termin geben, an dem auch Oberbürgermeister Kay Blankenburg (SPD) teilnehmen wird.

"Ich erwarte mir die Möglichkeit, eine akademische Einrichtung nach Bad Kissingen zu holen," sagt Wieden, der auch in Kontakt mit örtlichen Kliniken steht. So machten sich die Heiligenfeld Kliniken bereits Gedanken über das Thema Chronobiologie. Auch die Bevölkerung und vor allem die Schulen will Michael Wieden für das Thema sensibilisieren.

Studienprojekt

Seinen Plänen zu Gute kommt, dass die Uni Groningen ein Projekt hat, in dem Studenten erforschen, wie eine Stadt wie Bad Kissingen auf das Thema Chronobiologie reagiert. "Die Studenten holen sich die Informationen aus Bad Kissingen und werden die Ergebnisse 2013 vorstellen", sagt Wieden, der auch betont, dass es um das Fachgebiet Chronobiologie ganze Industrien gibt, zum Beispiel auf dem Beleuchtungs- und dem Fensterbau-Sektor. Auch hier sieht Michael Wieden perspektiven, die heimische Wirtschaft zu fördern.


Bestimmend Chronobiologie ist die Wissenschaft von der inneren Uhr. Körper und Gehirn werden von inneren Uhren bestimmt. Diese legen unter anderem Körpertemperatur und Blutdruck fest, bestimmen, wann der Mensch munter und wann er müde ist.

Forschung Für den Menschen wurde in den letzten Jahren die chronobiologische Forschung immer wichtiger, weil die Lebensweise immer öfter der chronobiologischen Uhr zuwider läuft.

Medizin Es gilt inzwischen als gesichert, dass der Zeitpunkt der Einnahme von Medikamenten großen Einfluss auf die Wirksamkeit hat (Quelle: Wikipedia).