Im Rahmen der vorweihnachtlichen Feier der Schützengilde wurden die Preise des Weihnachtsschießen vergeben und langjährige Mitgliedertreue geehrt.

Manfred und Sabine Basinger sowie Lukas Schmitt sind zehn Jahre dem Verein treu. Auf 25 Jahre bringen es Andre Müller, Christian Wehner und Jasmin Wufka.

Zusammen mit Schießleiter Alexander Metz überreichte Schützenmeister Michael Wimmel die Preise für das Weihnachtsschießen. Auf der Michael-Bauer-Gedächtnisscheibe könnte sich Christian Wehner verewigen. Das Er- und Sie-Schießen gewannen Ursula Hermann-Di Fabio und Bruno Di Fabio vor Ilona und Günter Goll und Ulrike und Siegfried Kröckel.

Unter den Kindern wurde der Sternenkönig ermittelt. Leonard Karollus gelang der entscheidende Schuss. Die Jugendabteilung hatte sich in Verbindung mit ihrer Verlosung wieder ein unterhaltsames Spiel ausgedacht und dabei ihre Jugendkasse etwas aufgefüllt.