Im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung ehrte der Vorstand des Folklorechors Nüdlingen-Bad Kissingen langjährige Sänger mit Urkunden und Ehrennadeln. Siegfried Gottwald, der Vorsitzende der Sängergruppe Bad Kissingen nahm nicht nur die Ehrungen vor, sondern machte auch dem Folklorechor ein großes Kompliment. "Den Folklorechor finde ich ganz toll. Er hat eine Nische gefunden", sagte Gottwald im Hinblick auf das international ausgerichtete Repertoire des Chors.

Geehrt wurden für 10 Jahre Singen Cordula Krauß. Ihr wurde die bronzene Ehrennadel überreicht.

Für 20 Jahre Singen erhielt Edgar Kessler die silberne Ehrennadel. Ebenfalls die Ehrennadel in Silber erhielt Waltraud Hassa. Neben ihrer 25-jährigen Sangestätigkeit wurde ihr für ihre Mitwirkung als Schriftführerin gedankt.

Besonders gedankt wurde dem Vorsitzenden Georg Schmitt. Zum einen erhielt er von Siegfried Gottwald die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Sangestätigkeit überreicht und zum anderen bedankte sich Mitglied Dorothee Heuer-Kretschmer im Namen des Chors für 21 Jahre als Vorsitzender.

Viele lobende Worte hatte Vorsitzender Schmitt für den Dirigenten Dmitrij Romanetskij parat. Für ein Passionskonzert, das im vergangenen Jahr in der Jakobuskirche aufgeführt wurde, hatte der Dirigent dem Chor enormes Leistungsniveau vermittelt. Auch die Resonanz beim Publikum sei beachtlich gewesen. Für die große Mühe des Dirigenten bedankte sich der Vorsitzende im Namen aller Chormitglieder und übergab ein Präsent.