In diesem Jahr zeigt die Laienspielgruppe die Komödie "Der Heiler von Oerlenbach".

In dem Drei-Akter von Bernd Kietzke geht es um die unkonventionellen Methoden eines Landarztes, der die Dienstbehörde auf den Plan ruft und die ehrgeizige Bürgermeisterin beflügelt. Das außergewöhnliche Personal und die Patienten sorgen für große Verwirrung, wobei der Überblick manchmal verloren geht. Wie das Ganze ausgeht, darauf dürfen sich die Besucher freuen.

Seit Wochen bereitet sich die Laienspielgruppe unter der Regie von Andreas Schmitt vor. Eifrig wird fast jeden Abend auf der Bühne im Pfarrheim geprobt, damit alle Pointen sitzen. Die Mitwirkenden sind Holger Sempert, Anja Mützel, Thomas "Ather" Saal, Yvonne Kleinhenz, Nicole Büttner, Jennifer Rüger, Jonas Kiesel, Gabi Heinrich, Sandra Düßel- Wehner und Andreas Erhard.

Die Vorstellungen finden am 26., 27. und 29. Dezember jeweils um 19.30 Uhr statt. Karten können im Vorverkauf noch am 21. Dezember von 19 bis 21 Uhr im Sportheim erworben werden bzw. unter Tel.: 09725/15 30 vorbestellt werden.