Auch beim diesjährigen 12 1/3 Stunden-Rennen, welches wieder die SG Eintracht Oberleichtersbach und das Team Schwarze Berge organisierten, wurde für den guten Zweck in die Pedale getreten.

Jeden gefahrenen Kilometer auf dem extra aufgestellten "Spenden-Rad" belohnte die VR-Bank Bad Kissingen eG mit einem Euro. Insgesamt kamen durch diese Aktion 400 Euro zusammen, welche dem Helfer vor Ort Team aus Schondra zugute kommen. Die Spende kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, denn am Einsatzwagen stehen kostenintensive Reparaturen an, heißt es vom HvO-Team aus Schondra. red