Wie die Polizei mitteilt, lag die Tatzeit zwischen 20.30 und 05.00 Uhr.
Kurz vor 05.00 Uhr bemerkte demnach der Zeitungslieferant, dass die Eingangstür zum Markt in Bad Brückenau aufgebrochen war und verständigte sofort die Polizei. Der oder die unbekannten Täter hatten offenbar schon längst dass weite gesucht.

Ersten Feststellungen zufolge wurde in der Nacht die Eingangstür mit brachialer Gewalt aufgehebelt. Anschließend begaben sich der oder die Täter in den Innenbereich. Dort wurde zielgerichtet der Kassenbereich angestrebt und Zigaretten und Alkoholika im Wert von 8.000 bis 10.000 Euro entwendet. Offenbar ohne weiter in den Markt hinein zu gehen wurde dieser wieder verlassen.

Aufgrund der Menge des Diebesgutes wird davon ausgegangen, dass der oder die Täter zum Abtransport größere Taschen, Rucksäcke oder ähnliches benutzt haben müssen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Ware in ein am Tatort oder in Tatortnähe abgestelltes Fahrzeug eingeladen und weggeschafft wurde. Hinweise liegen der Polizei derzeit noch nicht vor.