Sie würdigten ihren ehemaligen Gemeinderatskollegen und stellvertretenden Bürgermeister Karlheinz Schüßler. Aus beruflichen Gründen trat er vor zwei Wochen als Zweiter Bürgermeister und auch als Gemeinderat zurück.


Seit 2008 im Gemeinderat

Schüßler wurde erstmals 2008 in den Oberleichtersbacher Gemeinderat gewählt und sofort in den Rechnungsprüfungsausschuss bestellt. Seit 2015 bekleidete er das Amt des Zweiten Bürgermeisters. Der Rücktritt sei ihm sehr schwer gefallen, sagte er sichtlich bewegt.

Auch dem Gemeinderat sei es nicht leicht gefallen, ihn gehen zu lassen, betonte Bürgermeister Dieter Muth. Seine humorvolle Art sorgte doch immer wieder für den einen oder anderen Lacher in den Sitzungen. Seine Art Probleme anzupacken und nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen, werde der Gemeinde fehlen. Ebenso dankt der Bürgermeister Schüßlers Ehefrau Stefanie für die Geduld.