Am Sonntag, 22. März, findet zum 3. Mal in der Georgi-Kurhalle Bad Brückenau eine regionale Ausbildungsbörse statt. Eröffnet wird diese um 10 Uhr von der 1. Bürgermeisterin Brigitte Meyerdierks. Bis 17 Uhr haben dann interessiere Schüler, Eltern und Lehrkräfte die Möglichkeit über Ausbildungsberufe in der Region zu informieren.

35 Unternehmen stellen sich vor

35 lokale Unternehmen sowie Polizei und die Kreishandwerkerschaft Bad Kissingen informieren mit eigenen Ständen über das regionale Praktikums- und Ausbildungsangebot und stellen verschiedene Berufsbilder sowie duale Ausbildungs- und Studienkombinationen in Betrieben, Pflegeeinrichtungen, Kliniken und Sanatorien vor. Unter anderem werden einzelne Firmen kleine Vorführungen ihre Handwerkskunst darbieten und Interessierten über ihre eigene Ausbildung und die Anforderungen der Berufe erzählen.
Organisiert wird die Veranstaltung von der Stadt Bad Brückenau. Für weitere Informationen steht Gudrun Friedrich-Kleine zur Verfügung. Die Betriebe und Schulen kommen aus dem gesamten Gebiet der Brückenauer Rhönallianz. Alle Bürgermeister der Allianzgemeinden werden anwesend sein. So stellt der "Tag der Ausbildung" eine aktive Maßnahme zur Verbesserung der regionalen Lebensbedingungen und Wettbewerbsfähigkeit der angesiedelten Unternehmen dar.