Der Eintritt ist frei, eingenommene Spenden kommen dem Nachwuchs der Georgis zugute. Die Zuhörer erwartet ein breit gefächertes Repertoire an nationalen und internationalen Stücken, die größtenteils aus der Feder weltberühmter Komponisten stammen.