Gemeinsam mit der chirurgischen Abteilung und der Akutgeriatrie wird der ausgewiesene Experte für Erkrankungen der Leber und des Magen-Darm-Traktes die fachübergreifende Zusammenarbeit in der Klinik ausbauen. Die Therapie onkologischer Erkrankungen wird dabei ebenso im Vordergrund stehen, wie die Behandlung chronischer Darmerkrankungen.

Zuletzt in Bad Kissingen

Der 44-jährige Dr. Bausch hat als Facharzt für Innere Medizin die Schwerpunktbezeichnung "Gastroenterologie" inne. Daneben ist er von der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) in den Bereichen Hepatologie und onkologische Gastroenterologie zertifiziert und trägt die Zusatzbezeichnung für Notfallmedizin. Nach seinem Medizinstudium an der Philipps-Universität Marburg führte ihn sein beruflicher Werdegang an Kliniken in Aschaffenburg und Bad Kissingen, wo er seit 2008 zuletzt am St. Elisabeth Krankenhaus als Oberarzt für Gastroenterologie tätig war. red