In kleinen Bildserien hielt sie ihr Vorgehen fest. Zur Spurensicherung musste sie sich mit der Isolierung von DNA sowie mit den Sachverhalten rund um den Fingerabdruck befassen.

Mit Spatel weiterforschen

Für ihre Dokumentation erhielt sie nun eine Urkunde, die ihr großen Erfolg bescheinigte, und als kleines Geschenk einen Spatel, den sie eventuell schon in der nächsten Runde einsetzen kann. In der zweiten Runde will sie auf jeden Fall wieder mitmachen. Die gerade eingetroffenen neuen Aufgaben hat sie sich schon vorgenommen.

Auch in den vergangenen zwei Jahren nahmen vor allem Fünftklässer mit Erfolg gerne an diesen Wettbewerben teil. Insgesamt konnten sieben Urkunden überreicht werden.