Nach der Eröffnung durch Moderator Lothar Ziegler heizte die Garde aus Schwärzelbach gleich kräftig ein. Mit einem schmissigen Gardetanz nahm die Garde die Narren gleich mit auf eine bunte Faschingsreise. Dem folgte dann der "Singende Bauer" (Lothar Ziegler). Neben Problemen in der Landwirtschaft und mit der Polizei konnte er von Schwierigkeiten mit seiner Kuh Fanni erzählen.

Melanie und Laura Jäger kamen aus der Zukunft zurück zum "Bütteobend" und wussten von einigen interessanten Veränderungen zu berichten. Auf eine ganz besondere Art der Babyerziehung wiesen Mario Gunkel, Frank Schiffler und Wolfgang Seel als Babys hin, die von den Müttern (Sabine Schiffler, Eva Schiffler, Katrin Borek) der Selbsterziehung überlassen wurden. Mit einem Flamingo-Tanz überzeugten Laura Jäger, Luisa Breitenbach, Tamara Hertel, Sophie Müller, David Breitenbach, Dominik Hertel und Steffanie Schiefer.

Auf der Suche nach einer Frau wendete sich ein Bauer (Jonas Gunkel) an ein Brückenauer Heiratsbüro. Dort kam es mit Dr. Heinrich Heirat (Andreas Ziegler) doch zu einigen Missverständnissen. Niklas und Uwe Großmann nahmen die Narren mit auf eine Spritztour zum Stockberg und wussten von verschiedensten Problemen zu berichten. In der Schlussnummer zeigten Thomas und Peter Gunkel als Dietlinde und Hans-Wernerle ihr schulisches Können.