Anja May absolviert in der Pfarreiengemeinschaft Oberleichtersbach-Schondra ihre vierjährige praktische Ausbildung als Pastoralassistentin.

Pfarrer Armin Haas kann sich freuen. Ab September gehört Pastoralassistentin Anja May zum Seelsorgeteam. Sie ist in Bad Brückenau geboren und aufgewachsen. Mit ihrer Familie wohnt Anja May in Burkardroth. Und sie ist gespannt auf die praktische Arbeit in den Pfarrgemeinden: "Ich freue mich, dass ich nach dem eher theoretischen Studium jetzt mal praktisch mit den Menschen vor Ort arbeiten kann."


Jugend- und Ministrantenarbeit

Anja May hatte 2009 am Franz-Miltenberger-Gymnasium ihr Abitur absolviert mit dem Wunsch Medizin zu studieren. Während einem Pflegepraktikum in einem Brückenauer Seniorenheim lernte die junge Abiturientin nicht nur die körperlichen Leiden der Menschen, sondern auch ihre seelischen Nöte kennen. "Ich entschied mich gegen ein Medizinstudium. Ich sehe meine Berufung darin, am seelischen Heilwerden der Menschen mitzuarbeiten und nicht an der körperlichen Genesung."

Daneben hatte sie über Jahre in der Jugend- und Ministrantenarbeit der Stadtpfarrei St. Bartholomäus mitgearbeitet und viele positive Erfahrungen mit Gemeindearbeit gemacht. Sie entschied sich deshalb für ein Studium der Katholischen Theologie in Würzburg, welches sie 2015 mit dem Magister abschloss. Studienbegleitend besuchte Frau May das Ausbildungszentrum für Pastoralassistenten und nahm an den studienbegleitenden Ausbildungseinheiten, wie Praktika, Workshops, Exerzitien, spirituellen Gruppen und Fortbildungen teil.


Viele Ausbildungseinheiten

In dieser zweiten Ausbildungsphase wird Pastoralassistentin Anja May in der Pfarreiengemeinschaft Oberleichtersbach-Schondra zusammen Pfarrer Armin Haas, Gemeindereferentin Claudia Annon, Diakon Horst Conze und Pastoralpraktikant Philipp Tropf zusammen arbeiten. Begleitet wird sie in den nächsten vier Jahren durch den Diözesanreferent für die Pastoralreferenten, Johannes Reuter, aus Würzburg. Während im ersten Jahr noch viele Ausbildungseinheiten in Würzburg anstehen, wird der praktische Teil der Gemeindearbeit immer mehr zunehmen. Mit Abschluss der Ausbildung wird Anja May dann als Pastoralassistentin im Bistum Würzburg arbeiten.


Am Samstag eingeführt

Derzeit hat Anja May ihren Arbeitsplatz neben dem Schondraer Pfarrbüro. Im Rahmen der Vorabendmesse am Samstagabend, 19. September, in Schondra wird die neue Pastoralassistentin in ihre Aufgabe eingeführt.

Und geht mit großer Offenheit die neue Herausforderung an: "Ich freue mich auf die konkrete und praktische Arbeit in der Seelsorge."