Die Polizeistreife nahm den 30-jährigen Mann, nachdem er nicht mehr in der Lage war seinen Weg alleine fortzusetzen, mit zur Polizeiinspektion. Dort durfte er die Nacht in der Haftzelle verbringen. Die Übernachtung bei der Polizei war aber nicht kostenlos. Für die Übernachtung wird dem nicht ganz freiwilligen Gast eine Rechnung gestellt, die sich aus dem Kostenrecht der Polizei ergibt.