Schloss Aschach und das zugehörige Restaurant werden wegen notwendiger Renovierungsarbeiten ab 30. September für mehrere Monate schließen. Schlosswirt Rainer Ernst hat aus diesem Grund ein Abschlusskonzert organisiert und dafür seinen langjährigen Freund Dennis Dennehy gewinnen können.
Der Gitarrist und Liedermacher Dennis Dennehy ist ein ungewöhnlicher irisch-englischer Musiker und inzwischen in Franken bekannt. Mit mit seiner Konzertreihe "conversations in between" (zu deutsch: "Unterhaltungen zwischendurch") gastiert er am Freitag, 27. September, und sein Konzert beginnt um 20 Uhr.
Dennis Dennehy versteht sich auf beste Abendunterhaltung, obwohl er kein Unterhaltungsmusiker ist. Er präsentiert am Freitag keine irische Volksmusik, sondern eine große Auswahl an Liedern und Instrumentalstücken. Melodien und Ausdruck sprechen bei ihm nicht nur eine poetische Sprache.

Große Themenpalette

Auch kritische, manchmal politische Lieder sind dabei, er greift spirituelle, philosophische, gesellschaftliche Themen auf - und natürlich die Liebe. Seine Konzerte hinterlassen Eindruck. Die Musik von Dennis Dennehy ist sehr vielfältig und ausdifferenziert, man kann sie nur schwerlich in die eine oder andere Schublade stecken. Der Künstler und Musiker hat sich bei seiner Kunst von zahllosen Einflüssen inspirieren lassen. Sie alle wirken auf Text und Musik seines Spiels ein, reichen von konventioneller klassischer Musik und indischer Musik bis hin zu Folk-Songs. Aber auch der Pop hat es ihm angetan und findet Eingang in seine Kunst. Dennis Dennehys Fans schätzen an ihm die immer wieder spannende und interessante Mischung seiner Lieder zwischen Tiefgang und Höhenflug.

Künstler und Karten

Eintrittskarten reserviert man bei Schlosswirt Rainer Ernst unter Tel. 09708/357. Und wer noch ein bisschen mehr über den Künstler wissen will, schaut mal im Internet vorbei unter www.dennis.dennehy.com