117 der 121 zur Prüfung angetretenen Zehntklässler konnten das Zeugnis der Mittleren Reife im Rahmen einer Ökumenischen Feier aus den Händen ihrer Klassenleiter entgegennehmen. "Die Sanduhr ist abgelaufen" hieß das Motto an diesem Tag für die Absolventen.

Persönliche Abschiedworte

Schulleiter Ulrich Weiß begrüßte die Schülerinnen und Schüler mit ihren Angehörigen. Sehr persönliche und gute Abschiedsworte fand Barbara Günthert für ihre ehemaligen Schülerinnen und Schüler, die für die Zukunft riet, dass man einen gut funktionierenden Staubsauger vonnöten habe. Der Vorsitzende des Freundeskreises Roland Hofmann gab zu bedenken, dass in Zukunft Freundschaften einen neuen Stellenwert einnehmen werden.

Ergebnisse

Die Schülersprecher Jana Baumgart, Henrik Koch und Pascal Rott ließen die sechs Jahre gemeinsame Schulzeit noch einmal Revue passieren. Als Jahrgangsbeste schloss Johanna Wehner mit einem Schnitt von 1,18 ab. Sie wurde zusammen mit den Prüfungs- und Klassenbesten der einzelnen Fächer ausgezeichnet.