Wie die Polizei mitteilt, wurde gegen 14.30 Uhr der Integrierten Leitstelle ein Küchenbrand im Dummentaler Weg in Bad Kissingen gemeldet. Die rasch eintreffenden Feuerwehrleute aus Bad Kissingen, Winkels, Kleinbrach und Hausen konnten den Brand im Bereich des Herdes schnell löschen.

Das Feuer aus einer überhitzten Ölpfanne hatte zu diesem Zeitpunkt bereits auf die Dunstabzugshaube übergegriffen. Durch den Brand erlitt die Wohnungsinhaberin eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein Schaden am Gebäude entstand nicht. Kurzfristig musste die Dummentaler Straße im Bereich der Einsatzstelle gesperrt werden.