Zwei aufmerksamen Bademeistern ist es laut Polizei zu verdanken, dass der 49-jährige Mann am Sonntagnachmittag im Schwimmbad Sinnflut in Bad Brückenau, dabei erwischt wurde, wie er in die Kabinenwand einer Umkleidekabine ein Sichtloch bohrte.

Beim Blick in die Nachbarkabine erspähte der Mann dann jedoch zu seinem Leidwesen nur die beiden Bademeister, die ihn zur Rede stellten und die Polizei informierten.

Dem Mann erwartet nunmehr eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Weiterhin wurde ihm ein Hausverbot für das Schwimmbad ausgesprochen.