Allerdings konnten, auch altersbedingt, von den fünf zu Ehrenden, die für 40-, 50- und sogar 60-jährige Vereinsmitgliedschaft zur Ehrung anstanden, nur zwei erscheinen. So wird die Ehrung für Karl Schmitt (40 Jahre), Manfred Büttner (50 Jahre), und Herbert Lohwasser im kleinen Rahmen nachgereicht.

Anwesend waren Gerhard Wurster, der das Vereinsabzeichen in Silber mit Goldrand für seine 40-jährige Vereinstreue erhielt, sowie Horst Beutert, der "Gold mit Ehrenkranz" für seine 60-jährige Mitgliedschaft erhielt. Im Verlauf dieser sechs Jahrzehnte war Horst Beutert nicht nur als aktiver Sportler tätig, sondern wirkte auch im Vorstand und in der Theatergruppe des Vereins mit.

Der Turn- und Sportverein Oerlenbach mit seinen rund 730 Mitgliedern betreibt in zehn Abteilungen in der Hauptsache Breitensport vom Fußball bis zum Kegeln, wobei es die Kegeljugend sogar bis zum Bayerischen Vizemeister und zum 4. in der Deutschen Meisterschaft geschafft hat. Insgesamt sind rund ein Drittel aller Vereinsmitglieder Jugendliche im Sinn des BLSV, als unter 27 Jahre alt.

Aber auch die Alt- Herren-Fußballmannschaft des TSV ließ sich nicht lumpen: Mit ihren grün-weißen Fanschals traten sie bei der Weihnachtsfeier unter tosendem Applaus als Gesangsgruppe auf. Daneben gab es weihnachtliche Lieder, Grußworte und sogar einen Nikolausbesuch.