Wie berichtet, stand das Thema auf der Tagesordnung der komplett nichtöffentlichen Sitzung vom Mittwochabend. Die Stadt äußert sich mit Verweis auf Interna nicht zu der Sitzung. "Wir sagen dazu momentan nichts", teilte Rathaussprecher Thomas Hack auf Nachfrage mit. Es ist anzunehmen, dass Uneinigkeit zwischen den Ausschussmitgliedern herrscht. Die Frage, ob der Ausschuss sich nicht einigen konnte, dementierte Hack nicht. Darüber, wie viele Interessenten sich beworben haben, ist nichts bekannt. Ebenso ist unklar, wann die Räte das nächste Mal über die Stadtstrandvergabe beraten. Allerdings steht eine Entscheidung zeitnah zu erwarten, da der Betreiber eine mehrwöchige Vorlaufzeit für die notwendigen Planungen benötigt. Der Stadtrat trifft sich das nächste Mal am Mittwoch ab 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.