Mit einer Aufwärmrunde Yoga startete das Programm. Nach anfänglichem Erstaunen machten alle 50 Schüler/innen von der ersten bis zur neunten Klasse mit. Daran schlossen sich allerlei Spiele unter dem Thema "Zeit - Minutenspiele" an. Die Teilnehmer hatten verschiedenen Stationen zu bewältigen, für die sie jeweils eine Minute Zeit bekamen. So galt es einen Hindernisparcours zu überwinden, Wasserträger zu sein, Dominosteine zu stellen, Bälle in einen Korb zu treffen, Seil zu springen und auf dem Balancierstuhl einbeinig das Gleichgewicht zu halten. Siegerin mit über 1200 Punkten wurde Hanna Seufert (Klasse 5), dicht gefolgt von Leonie Zänglein und Florian Schwenger (beide Klasse 6).
Nach den Spielen wurden die Schüler/innen, die im Laufe des Schuljahres soziale Sterne erhalten hatten, geehrt und die Zeugnisse der GTS S.A.M verteilt. Mit einem Hot Dog konnten sich alle Teilnehmer/innen stärken. Mit dem gemeinsamen Spiel "Reise nach Jerusalem", bei dem Lisa Zimmermann (6. Klasse) siegte, klang ein Nachmittag voller Freude und Spaß aus.