n den Morgenstunden des Mittwochs, ereignete sich an der Staatsstraße 2291, auf Höhe der Ortschaft Albertshausen, ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Roller, berichtet die Polizei.

Die Pkw-Fahrerin hatte bei morgendlicher Dunkelheit den vor ihr in gleicher Richtung fahrenden Roller zu spät erkannt, so dass sie auf diesen auffuhr. Durch den Aufprall verlor der Rollerfahrer die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Straße ab und im dortigen Graben zum liegen.

Entgegen aller Erwartungen bleib der Angefahrene bei dem Unfall unversehrt. Das Zweirad dürfte jedoch nur noch Schrottwert haben. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1200 Euro.