"Ich gehe jetzt seit 50 Jahren zum Angeln, aber ich habe noch nie gesehen, dass jemand einen Aal von solcher Größe aus der Saale gezogen hat", schwärmt Erich Beck immer noch, wenn er an dieses Erlebnis denkt. Er freut sich sichtlich, denn der Riesen-Aal ist für ihn ein persönlicher Rekord. Am gleichen Abend hatte er übrigens bereits einen kleineren Aal mit einer Länge von "nur" 90 Zentimetern aus der Saale gezogen.

Über den Europäischen Aal ist im Internetlexikon Wikipedia zu lesen: Erwachsene Weibchen können bis zu 150 Zentimeter lang und sechs Kilogramm schwer werden, Männchen erreichen nur 60 Zentimeter Länge. Solche Größen werden extrem selten erreicht, und schon ein Weibchen von einem Meter Länge ist ausgesprochen groß.